Verfahrensübersicht für Jedermann

Gemäß §4g BDSG hat der Beauftragte für Datenschutz auf Antrag Jedermann in geeigneter Weise die in §4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir hier nach und verzichten damit auf den individuellen Antrag Ihrerseits.

1. Name der Verantwortlichen Stelle
    Paracelsus Apotheke Karben
2. Inhaber / Leiter
    Thomas Greß
3. verantwortlicher Leiter der Datenverarbeitung
    Thomas Greß
4. Anschrift
    Sauerbornstr. 15
    61184 Karben
5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung    oder -nutzung
    Die entsprechenden Daten werden erhoben, verarbeitet   und genutzt zum Betrieb einer     Apotheke mit der Beschaffung, Bewertung und Abgabe von Waren und Informationen, sowie     der Erbringung von Dienstleistungen und der Abrechnung von Leistungen.
6. Beschreibung der betroffenen Personengruppen
    Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit  es sich um natürliche Personen handelt,   personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:
   - Kunden, potentielle Kunden, Interessenten
   - Lieferanten
   - Ärzte, Therapeuten
   - Mitarbeiter, ehemalige Mitarbeiter, Bewerber
   - Krankenkassen
   - Dienstleistungserbringer
   - Kommunikationspartner
   - Kontaktpersonen zu den vorgenannten Gruppen
7. Beschreibung der Datenkategorien
    Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur  Ausübung der oben genannten     Zwecke.
    - Stamm-, Liefer-, Bewegungs-, Zahlungs- und Abrechnungsdaten
    - Gesundheitsdaten
    - Telefonverbindungen
    - Daten von Dienstleistern
    - Daten zur Erfüllung sozialversicherungsrechtlicher und  sonstiger gesetzlicher Verpflichtungen
8. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
    intern:
    - Mitarbeiter
  extern:
 - Ärzte, Therapeuten, Krankenhäuser, Pflege- und   Betreuungseinrichtungen
 - EDV-Dienstleister, Rechenzentren
  - Standesvertretungen
  - Versicherungsgesellschaften
  - Steuerberater
  - öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher  Vorschriften erhalten, wie z.B. Finanzbehörden und  Sozialversicherungsträger
  - externe Auftragsnehmer entsprechend §11 BDSG

9. Regelfristen für die Löschung der Daten
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten   und  -fristen erlassen. Nach Ablauf  dieser Fristen werden    die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie  nicht mehr erforderlich sind oder sobald die unter Punkt 5 genannten Zwecke weggefallen sind.

10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
    Eine Übermittlung der Daten an Drittstaaten ist nicht     geplant.